Über uns

Unsere spätromanische Kirche befindet sich im Naturpark Unteres Saaletal zwischen den beiden Saalefähren Brachwitz und Wettin. Sie war früher der Mittelpunkt in unserem Dorf. Unser Anliegen ist es, die Kirche nicht nur als Bauwerk zu erhalten, sondern wieder mit neuem Leben zu füllen.

Der „Förderverein Kultur und Geschichte e.V. Döblitz" wurde 2002 gegründet. Satzungsgemäß verfolgt er das Ziel, einerseits das romanische Kirchengebäude in Döblitz vor weiterem Verfall zu schützen, es zu erhalten und möglichst umfassend zu nutzen. Teils aus eigener Kraft, teils in Kooperation mit starken Partnern geht es darum,  insbesondere architektonische Besonderheiten des historisch wertvollen Bauwerkes als kulturhistorisches Zeugnis zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Damit soll sowohl das religiöse Bauwerk, als auch seine geschichtliche und kulturelle Bedeutung als Kulturdenkmal für den Ort und für die Allgemeinheit erhalten werden.

Andererseits widmet sich der Verein dem generationsübergreifenden Miteinander, indem er kulturelle Angebote organisiert. Dazu zählen unter anderem Benefizkonzerte, Ausstellungen, Führungen. Durch diese kulturellen Angebote des Vereins bildet die Kirche wieder den Mittelpunkt in unserem Dorf, der auch überregionales Interesse weckt und Freunde findet.

Spenden, Mitgliedsbeiträge sowie Einnahmen aus kulturellen Angeboten bilden die Eigenmittelanteile, die für unsere Sanierungsvorhaben dringend benötigt werden.

Am 3.9.2002 fand die Gründungsversammlung des Fördervereins Kultur und Geschichte Döblitz e. V. statt. Daraufhin erfolgte die Eintragung des Vereins im Vereinsregister des Amtsgerichtes Halle unter der Nummer VR 2070. Interessierte sind herzlich eingeladen, Einsicht in unsere ausführliche Chronik zu nehmen.

Giebelkreuz und Ortswappen

Pfarrsprengel Wettin

Stadt Wettin-Löbejün

       Stadt Wettin-Löbejün