Sanierungsvorhaben

Unsere spätromanische Kirche befindet sich in Sachsen-Anhalt, im Naturpark Unteres Saaletal zwischen den beiden Saalefähren Brachwitz und Wettin. Sie war früher der Mittelpunkt in unserem Dorf - und soll es wieder werden. Unser Anliegen ist es seit 2002, die Kirche wieder mit neuem Leben zu füllen und als Bauwerk zu erhalten. Wir finden, dazu gehört auch eine klingende, intakte Orgel. Seit mehr als 50 Jahren nicht mehr bespielt, kann sich im Ort  keiner mehr an ihren Klang erinnern.

2002 war die spätromanische Kirche noch akut einsturzgefährdet. Seitdem hat der Förderverein   
ehrgeizige Ziele für dieses Baudenkmal erreicht. Mit Ihrer Hilfe soll auch dieser Traum gelingen. 

Um die im Original erhaltene Ibach-Orgel fachgerecht instandsetzen zu lassen, brauchen wir 23000 EUR. Diese finanzielle Mittel wollen wir aus eigener Kraft und mit Ihren Spenden schaffen. 

 

Für weiterführende Informationen zum Unternehmen Ibach und seinen Orgeln siehe 1 und 2

Giebelkreuz und Ortswappen

Pfarrsprengel Wettin

Stadt Wettin-Löbejün

       Stadt Wettin-Löbejün