Spenden Sie,

damit unsere Ibach-Orgel wieder alle ihre Register zieht

Unsere spätromanische Kirche war früher der Mittelpunkt in unserem Dorf - und soll es wieder werden. Wir finden, dazu gehört auch eine intakte, klingende Orgel. Keiner im Ort kann sich mehr an ihren Klang erinnern, denn seit mehr als 50 Jahren ist sie nicht mehr bespielbar.

Unser Anliegen ist es seit 2002, die Kirche wieder mit neuem Leben zu füllen und als Bauwerk zu erhalten. 2002 war die denkmalgeschützte spätromanische Kirche noch einsturzgefährdet. Seitdem hat der Förderverein ehrgeizige Ziele für dieses Baudenkmal erreicht. Mit Ihrer Hilfe wird auch dieser Traum wahr: Die im Original erhaltene Ibach-Orgel zu sanieren.
Dafür sammeln wir 23000 Euro. Sie wieder hören zu können, würde das kulturelle Leben im Ort und der Region bereichern - mit allen Registern.



Danke, dass Sie spenden möchten

 

Mit dem Spendenformular können Sie zwischen drei verschiedenen Zahlungsoptionen wählen. Ihre Spende wird über ein sicheres Verfahren übermittelt und kommt zu 100% der Orgel zu Gute.

 

Sie möchten eine Spendenquittung? Sie erhalten sie an Ihre im Spendenformular angegebene E-Mail-Adresse. Oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Möchten Sie lieber eine Banküberweisung ohne das online-Spendenformular tätigen, finden Sie die Bankverbindung unseres Spendenkontos im unteren Teil dieser Seite.


Download

Bankverbindung

Danke für Ihre Spende:


Spendenaufruf als Plakat
plakat-3_mit Links.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Spendenkonto
Spendenkonto.txt
Text Dokument 216 Bytes

Johannes Albert, Berlin


Giebelkreuz und Ortswappen

Pfarrsprengel Wettin

Stadt Wettin-Löbejün

       Stadt Wettin-Löbejün